Archiv

Back home

So, da bin ich wieder in good old Germany.

Der Flug war ganz okay, könnte wieder Bände drüber schreiben, aber ich lass es, bin nochzu müde.

Bin dann auch gestern schon um 8 ins Bett und heut morgen um 7 hoch, musste noch einiges erledigen. Hab dann meine Versicherung gekündigt, ne neue abgeschlossen, meie Banksachen geklaert, Lohnkarte umgemeldet und und und...und dann wollte ich eigentlich nur Unterlagen zu Wolfgang bringen aber bei ihm fiehlen heut 2 Arbeitskraefte aus, also hab ich heut Mittag schon angefangen zu arbeiten...

Soweit gefaellt mir der Job echt ganz gut und man macht sich nicht tot und hat viele verschiedene Aufgaben, so dass es nie langweilig wird denk ich mal. Bin dann dieses Wochenende auch schon wieder nur unterwegs, Auftritte und Kreismeisterschaft und so...also keine Langeweile für mich.

 Soweit erstmal fuer heute, muss jetzt Kartoffeln schälen und mit Lea gehen und Marlin anrufen und und und

Ciao

Antje

5.9.06 17:38, kommentieren

Und das Leben geht weiter

Hab lange nichts mehr geschrieben fällt mir gerade auf.

Joa also, wo fang ich denn mal an.

Arbeit ist ganz okay, bin halt lange unterwegs und so, aber sie macht mich an sich nicht tot und klappen tut soweit auch alles.Ab morgen oder sehr demnächst fang ich dann auch an mit der Pausengestaltung und alles andere regelt sich dann auch Stück für Stück. Montags mach ich jetzt Volleyball mit, Dienstag evt Kinderturnen und Donnerstag könnte ich wohl wie es scheint mein eigenes Projekt (Kleinkinder Ballstunde) durchführen. Klingt echt ganz nett.

Ansonsten pegelt sich alles Stück für Stück ein und na ja, sonst mach ich momentan nicht viel, bin ja erst gegen 18 Uhr zu Hause.

Ach am Samstag war ich auf Maltes Geburtstag und es war echt nett. Hab auch wieder viele unbekannte Gesichter kennengelernt aber war echt okay. Hab mich auch echt nett mit Tim, wie auch immer nun genau der Nachname war, unterhalten und ich find ihn sehr nett(vielleicht weil er betrunken war..hehe) Na ja, vielleicht macht man ja mal wieder was zusammen...aber am Ende ist es wahrscheinlich eh wieder das Gleiche, ich find jemand nett und das wars dann auch schon....*g*

Ach mit Jonas hab ich gestern auch mal wieder geschnackt, der wusste noch gar nicht, dass ich aus Kanada zurück bin. Und Dennis S. hab ich heut auch getroffen, der ist auch echt nett, wie immer*g* ich weiss schon, warum ich in der 9. mal was von ihm wollte..hehe

Soweit von mir, muss mich endlich mal wieder bei Julia Z. und Julia K. und allen anderen melden, man man, die Zeit rent und der Tag ist so schnell um, wenn man erst schon spät nach Hause kommt.

Also, soweit heut erstmal von mir.

Antje

1 Kommentar 11.9.06 17:49, kommentieren

Autsch hab ich Muskelkater

So, jetzt ist die Woche auch schon wieder rum. Hab grad hier die Ganztagskinder und sitz mit ihnen im Computerraum und kann so die Zeit gleich sinnvoll nutzen. Danach hab ich noch bis halb fünf Einradtraining und fahr dann zum Sqash! A Propo Sqash, war am Dienstag mit Tini und Malte beim Sqashen, war sehr witzig aber auch meganstrengend. Hatte derbsten Muskelkater und hab ihn immernoch ein bissle aber ist schon wesentlich besser geworden. Heute war in der Schule Lauftag, war ganz nett. Also wenn alles klappt, hab ich Dienstag die Kindertrungruppe so, dass ich danach noch zum Sqashen kann, was ich richtig cool fände. Dann hätte ich Montags Volleyball, Deinstag Sqash und Mittwoch Einradtraining, also auch mal wieder ne bissle mehr Sportaktivitäten für mich. Joa, sonst gibts nichts Neues, hätte echt Lust, mir in NMS ne Wohnung zu suchen, damit ich nicht ständig hin und her fahren muss und auch einfach gehen und kommen kann, wann ich will. Ist schon nervig, grade auch mit Lea. Na ja, Marlin meinte auch finanziell müsste man dashinbekommen 300Euro FSj und 150 Kindergeld...aber ich muss ja noch mein Flug abbezahlen und so weiter und wie ich Mutti und Vati das vorschlagen soll, weiss ich auch nicht...na ja mal sehen was sich so ergibt, vielleicht klappt es ja bald. Soweit so gut, ich hoffe am Wochenend ergibt sich noch was, ansonsten hab ich gar nichts vor, außer für Grömitz nächste Woche packen. Also, man hört sich, lasst es euch gutgehen Antje

1 Kommentar 15.9.06 14:21, kommentieren

Es wird nie langweilig

So was gibt es Neues, eigentlich nicht viel bzw Dinge, über die ich hier dann doch nicht groß und breit reden will, da es zu viele gibt, die meinen Blog dann doch auch mal lesen. Außerdem wird sich erst mit der Zeit herausstellen wie sich die Geschichte entwickelt.

Eins muss hier jetzt aber nochmal gaaaanz groß erwähnt werden:

ICH HAB WIEDER EIN AUTO!!!!!!!!

Der Glückliche ist ein Ford ka ind trükies metallic oder wie mans nenne mag, sieht rattenscharf aus find ich zumindest!

Ach ja, ich war gestern im Atrium mit Malte, Jenny und Tim. War echt ganz witzig, auch wenn die Musik teilweise doch ziemlich lange auch Techno eingestellt war. Ansonsten hatten wir viel zu lachen, Jenny hatte 1,9 Promille und die Jungs bewegeten sich noch im leichten bis mittleren Alkoholpegel.

Nachdem wir das Problem mit dem Frauenparkplatz( es dürfen nur Frauen im Auto sitzen) gelöst haben, konnte der Abend ja starten und es war wirklich ein schöner netter Abend.

Heute wollten wir vier dann eigentlich noch Beachvolleyball spielen, bis jetzt hab ich noch nichts gehört von denen. Wer weiß, die schlummern noch in ihren Betten*g*. Na ja ich konnt heut um 9 UHr nicht mehr schlafen, immerhin 4 1/2 Stunden*g*!

So, mehr dann später, jetzt werd ich erstmal Koffer packen, geht ja morgen ne Woche nach Grömitz.

Antje

2 Kommentare 17.9.06 14:52, kommentieren

Chaos und Spass

Ja, wie man im Kommentar von Nexxus lesen konnte, habe ich mich aus meinem eigenen Auto ausgesperrt, nachdem wir Volleyball spielen waren. Also, erzähl ich doch mal die Geschichte: Wir waren gegen 4 Volleyball spielen und es war echt heiß draußen. Ich hatte mein Auto abgeschlossen, komm zurück und krieg es nicht mehr aufgeschlossen. Das war soo merkwürdig. Dann habe ich festgestellt, dass ich den Autoschlüssel meiner Schwester (sie hat auch einen Ford Ka) in der Hand hielt. Kurz: Ich konnte doch ernsthaft mit ihrem Schlüssel mein Auto abschließen aber nicht wieder aufschließen. Also stand ich da wie so ein Depp und musste meinen Vater anrufen, damit er mich abholt.War mir super peinlich vor Malte, Tim und Jenny aber man muss dazu stehen. Ich sag dazu nur: ChaosAntje war wieder unterwegs!

Joa, am Montag bin ich dann losgefahren nach Lenste, dort hatte ich ja mein Einführungsseminar für mein FSJ.

Die Woche war mal wieder hammergenial und ich hatte sehr viel Spass, auch wenns irgendwie anstrengend war und ich jetzt mit einer fetten Nase hier sitze und mich zu tote schnaube!

Wir waren 93 Leute aus Schleswig-Holstein, Mecklenburg- Vorpommern und Hamburg. Es waren echt viele witzige Leute dabei (20 Mädchen und der Rest zu 90% gutaussehende Jungs*g*)

Joa, haben dann wieder viel Sport gemacht, Fußball, Akrobatik, Ringen und Raufen (yeah, genau das Richtige für mich) und Ultimate - Frisbee.

Hab dort auch Anne kennengelernt, ein ganz nettes Mädel aus Meck.-Pomm. Haben uns sehr gut verstanden und brauchten nicht mal was sagen, also war absolut die gleiche Wellenlänge. Dem schloss sich dann auch noch ein Teamer an, Tim. Ich dachte erst, er wäre so um die 23 oder 24 Jahre alt, es stellte sich aber raus, dass er grad mal 20 war und letztes Jahr sein FSj gemacht hat. Mir hat er ja mal sehr gut gefallen und nett war er dazu. Wir haben dann relativ viel zusammen gemacht und unseren Spass gemacht. Demzufolge muss ich so als Resume sagen, ich hatte defintiv mehr mit einem Tim und Anne zu tun, als mit den ganzen anderen Teamern und FSJ'lern, obowohl auch Jana, Katha und und und echt nett waren. Ich könnte jetzt noch stundenlang erzählen, aber das erlaubt meine Zeit mal wieder nicht. Jedenfalls waren die Nächte lang, der Strand schön und ich hab auch endlich mal Sternschnuppen gesehen und mir natürlich auch was gewünscht. Ob das in Erfüllung geht, wird man ja wohl dann irgendwann mal sehen.

So, gestern abend bin ich also wieder zurück gekommen und gleich mal mit Tini, die mindestens genauso erkältet ist wie ich, essen gegangen. Haben uns viel erzählt und ich fands mal wieder super chillig. Danach sind wir zu ihr gefahren und haben weitergeschnackt, Bilder von uns und anderen angeguckt und dann hat sich Caro noch spontan dazugesellt. Über Inhalte und weiter witzige und wichtige Dinge für mich an diesem Abend möchte ich an dieser Stelle nicht sprechen, da ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht jeden daran teilhaben lassen möchte (soll ja Unglück bringen*g*).

So, jetzt werd ich mich mal zum All - Star Training aufmachen und heut abend gehen wir dann mit unserem Besuch essen. Wird bestimmt auch ganz nett. Danach werde ich mich wohl schnell ins Bett machen und mich wieder gesund schlafen. Was ich dann morgen mache, weiß ich noch nicht, vielleicht ergibt sich ja was.

Also bis dahin, ahoi

eure Antje

1 Kommentar 23.9.06 14:04, kommentieren

Tickte buchen und stress

Hallöchen, da bin ich mal wieder. Muss mich erstmal selber sammeln, bevor ich anfange zu reden.

Also sitz grad noch in der Wichernschule, mach ein Computerclub für Mädchen mal spontan und warte darauf, dass Wolfgang wiederkommt, wir alles für die Trainersitzung besprechen. Danach kann ich hoffentlich zu Tini oder so, ansonsten häng ich hier 2 Stunden rum und hab ncicht mal den Schlüssel für Berits Wohnung.

Joa, wie war mein Tag sonst so?! Irgendwie total durcheinander und stressig. Nina und Svenja waren heute beide nicht da, sodass ich Mittags alles alleine machen musste. Joa meine Pausengestaltung lief auch nicht so wirklich, weil die Fröbelschule in der Halle war.

Gestern hab ich mit Anne und Tini telefoniert und na ja, war auf jeden Fall ganz nett. Anne gehs mometan sehr ähnlich, stress, FSJ, jmd. kennengelernt aber das Gefühl total hinterher zu sein und so weiter.

Vielmehr kann ich dazuu auch nicht sagen, außer dass ich mich schon auf diesen Freitag gefreut hatte aber nun zu Marlin nach Oldenburg fahre und am Montag direkt nach Kiel weiter muss. Ich hoffe ich hab nächste Woche trotzdem nochmal Zeit und "die Anderen" auch

JOa, Philipp zieht diese Woche nach Marburg und ich bin jetzt auch kein Helfer am Wochenende bei Klaus. Hab ich abgesagt und kann so endlich zu Marlin fahren und sie mal besuchen. Freu mich schon drauf und muss heute noch unbedingt mein Ticket buchen und hoffe ich hab genug Geld dafür.

Ansonsten kann ich hier nicht mehr viel eintragen, das blebt alles schön in mir diesmal*g*

Ach ja doch: Ich suche WG Mitbewohner!!!!  Wer Lust hat kann sich ja melden...ist ne Haus in NMS und es wäre um und bei 200 - 250€ pro Person Miete (mit Pool und Sauna und Garage und Terasse und ca.30m² pro Person...)

So, die weitere Entwicklung folgt und ich hoffe sie verläuft positiv.

Ahoi,

Antje

26.9.06 15:01, kommentieren

keine unnötigen Hoffnungen

Keine unnötigen Hoffnungen...ich glaub alle kennen es und jeder versucht sich daran zu halten.

Ich bin glaub ich der größte Vertreter dieser Meinungsrichtung, was mir nicht immer unbedingt hilfreich ist aber vor Verletzungen schützt oder wie auch immer man das jetzt poetisch nennen würde.

Na ja, ich werd am Wochenende jetzt erstmal nach Oldenburg fahren zu Marlin udn am Montag nach Kiel, als Helfer für die Sportjugend und da dann auch Klaus und alle mögliche  wiedertreffen. Dann schauen wir mal weiter.

Ich bin aber auch ein Pessimist geworden finde ich. Ne, das geht nicht, ne ach, das doch quatsch, und nein, das wird nichts, und und und...

Aber die Erfahrung hat mir bis jetzt immer gezeigt, dass ich richtig lag, vielleicht wirds diesmal alles anders. Aber diesmal werde ich alles ruhig angehen lassen, wenn überhaupt....das hab ich mir fest vorgenommen.

Auf Arbeit ist stressig, muss viel vorbereiten, hab viele Aufgaben, geb Sportunterricht, mach Choreographien, organisier Veranstaltungen, also jede Menge zu tun und es kommt auch schon mal vor, dass ich wie gestern und heute 11 Stunde arbeite. Deswegen bin ich jetzt auch k.o. und freu mich auf morgen, da hab ich ne kurzen Tag und abends geh ich vielleicht mit Tim, Tini und Malte ins Timos...mal sehen!!!

Also bis dann,

ahoi Antje

1 Kommentar 27.9.06 20:53, kommentieren