Was wir alleine nicht schaffen,

das schaffen wir dann zusammen!

Stimmt allzu oft finde ich. So mir gehts gut, das Wochenende wird endlich mal wieder etwas ruhiger. War gestern noch im Tuch und es war wieder sehr lustig und schön. Tini und Clemens hatten mich gefragt und so sind wir dahin gedüst und wen treffe ich da,...Wiebke...na ja, man merkt halt schon, wie sehr man sich auseinander gelebt hat. Ich hatte ihr nichts zu sagen und auch nicht unbedingt das Bedürfnis mit ihr einen dieser oberflächlichen Small - Talks zu machen.

Mittlerweile habe ich auch wieder meinen eigenen Computer, eine sehr schöne Angelegenheit wie ich finde. Na ja, ein wenig langsam ist er, aber für das, was ich mache, reicht es allemal.

Eben habe ich nun auch meine2. Couch an die Schule gespendet und wir haben sie in meine Essensgruppe gefahren. Sieht gleich wesentlich gemütlicher aus und cih glaube die Kinder werden sich auch freuen.

Was mach ich heute? NUn, nachdem ich heute morgen um 4 Uhr im Bett war und bis 11 geschlafen haben, habe ich nun auch mittlerweile gefrühstückt und bin in Aukrug angekommen. Jetzt werde ich im INternet surfen, Puzzln, lesen und einfach nur rumgammeln. Nachher geh ich dann bestimmt mal wieder aufs Ergometer (mein Bewegungsdrang ist unersättlich*g*) und heut abend kommt hoffentlich was im Fernsehen oder ich werd noch eingeladen oder so, wobei mir das eher unwahrscheinlich erscheint.

Joa, soweit von mir...sonst gibts nichts Neues...kann nur sagen, ich geh meinen Weg auch alleine und ich find ich halte mich ganz gut. Alles andere überlass ich dem Schicksal und lass mcih überraschen.

Hab übrigends jetzt meine Bewerbungen abgeschickt und nun heißt es warten und Tee trinken.

Also bis dann,

eure Antje

20.1.07 15:01

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen